Klartext zu Goldstone

Der britische Colonel Richard Kemp war von 1977-2006 Offizier in der britischen Armee. Zuletzt als C.O. der British Forces in Afghanistan.

Nach seiner militärischen Karriere verfolgte er seine zivile Karriere und war teilweise als Berater unterwegs. Am 16.10.2009 äußerte sich Colonel Kemp vor dem UN-Menschenrechtsrat zu den angeblichen Kriegsverbrechen der israelischen Streitkräfte im Gazastrip vom Dezember 2008- Januar 2009.

“I think – I would say that from my knowledge of the IDF and from the extent to which I have been following the current operation, I don’t think there has ever been a time in the history of warfare when any army has made more efforts to reduce civilian casualties and deaths of innocent people than the IDF is doing today in Gaza.“

Wer mehr über UN-Watch erfahren möchte der kann hier nachschauen.
Da ist dann auch noch mal die Rede vom 16.10. komplett abgedruckt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s