Soli mit Lindwurm

Der Lindwurm ist ja ein Synonym für ein tapferes Tier, dass durch den heimtückischen teutschen Recken Siegfried der Sage nach gemeuchelt wurde. Die Sage kennt wahrscheinlich jeder und der heimtückische Meuchler wurde am Ende der Sage dann selber Opfer eines Heimtückers. Danach wurde es dann ziemlich blutrünstig, was mich als Kind schon in Erstaunen versetzt hat und mich weniger an eine „Deutsche Sage“ sondern eher an eine Blutfehde erinnerte.

Der Lindwurm den ich meine ist allerdings in der Tat ein mutiges Tier und keine Sage, keine Legende, sondern ziemlich real. Der Lindwurm hat das gemacht was man eigentlich von jedem erwarten würde und einen Altnazi angezeigt. Seit der Anzeige fühlen sich ein paar rechte Arschgesichter dermaßen angepisst, dass sie auf ihren Webseiten Stimmung gegen ihn verbreiten und auch nicht davor zurückschrecken sich über seine Krankheit lustig zu machen. Leider kann man ihnen so nicht habhaft werden, da braunes Pack gerne in der Anonymität bleibt und einfach nur feige ist, offen in Erscheinung zu treten.

Aber man kann ja mal den Weboster nerven bei dem die Seite Alpen-Info gehosted ist. Und man kann natürlich auch direkt bei amerikanischen Bundesbehörden anfragen, denn seit dem neuen Bundesgesetz kann man über Extremisten informieren die glauben, dass die USA jedem verblödeten Extremisten einen Unterschlupf bieten. Man muß also nicht das feige braune Pack aus dem Busch locken, es reicht, wenn man auf den Busch schlägt.

Und sollte jemand aus dem Umfeld von Alpen-Info sich dazu hinreißen lassen und dem Lindwurm massiv drohen, so sei ihm gesagt, dass Österreich nicht groß genug für ihn ist.

Advertisements

6 Gedanken zu “Soli mit Lindwurm

    • Habe gerade dazu noch was geschrieben und auch die Antwort von Robert R. veröffentlicht. Irgendwie geil, wenn Al Quaida bei denen eine Site hosted und zum Selbstmord in den USA aufruft, dann finden die das zwar moralisch nicht ganz einwandfrei, aber im Sinne der Verfassung und der Geschäftspraktiken vertretbar.

  1. Ich hab gerade gesehen, dass Du die Antwort der dreamhoster beim Lindwurm gepostet hast.
    Hab dieselbe Antwort bekommen.

    Thank you for writing. While we understand and empathize with your concern (…) I’m sorry we couldn’t be of more immediate assistance.

    • Sind echt die letzten Arsnik. Ich glaube wenn ich denen schreibe, das ich denen nächste Woche einen Molli in den Laden werfe, dann finden die das völlig in Ordung und schreiben den gleichen Schmarrn. Allerdings auch nur dann, wenn ich Kunde bei denen bin.
      Da frage ich mich, wo ist der Fletch, wenn man ihn mal braucht

  2. Wir regen uns hier über die braune Pest auf? Wat sollen denn die armen Amis dazu sagen? Da gibt es mehr Nazis, als unsere ganze braune Brut Hirnzellen hat! Und ihr wundert euch, dass Mr. Robert R. euch dankend abtitschen lässt? Loide, das sind Werbeeinnahmen; und ein Yankee ist in erster Linie nu mal Geschäftsmann, da machste nix dran!
    Das einzige, was wir hier tun können ist, diese hirnamputierten Idioten nicht hoch kommen zu lassen!
    WIE?
    LÄCHERLICHKEIT TÖTET!!!

  3. Pingback: Lindwurm | Apple iPhone OS 3.0 community

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s