Happy End für Via

Mit guten Nachrichten sollte man nicht hinter dem Berg halten und so freut es mich sehr, als ich Heute erfahren habe, dass Viadeipini, der liebe Wuff aus Italien von den Helfern des Tierheims eingefangen wurde und zur Zeit dort einen Platz hat.

Mittlerweile ist er gechippt, geimpft und wartet, wie jeder gute Staatsbürger, auf seine Papiere zur Ausreise. Es wird gemunkelt, das er zur Zeit ein deutsches Wörterbuch studiert und sich auf sein neues Leben vorbereitet. \“Grüß Gott\“ und \“Tschüss,\“ kann er schon. Schon bald soll er dann auch ausreisen können, darüber bin ich wirklich sehr froh.

Vielen Dank an alle: Paul, der meinen Post extra auf der Startseite des VCC verlinkt hat, F.D. Rosenfeld, Bernd, den Lindwurm, David, Liza, Zuppi und all die anderen.

Und ein dickes \“Wuff!\“ von Viashowthumbphp

Advertisements

2 Gedanken zu “Happy End für Via

    • Hallo Zuppi,

      ich war auch sehr froh, als ich die Mail bekommen habe. Letzte Woche war alles noch nicht so ganz klar. Hätte mein Bekannter Sammy die Seite gefunden, dann wäre der Hund schon in Tel Aviv, da Sammy die Eigenschaft hatte alle Herrenlosen Hunde einzusammeln. Der ist an denen vorbei gegangen, hat kurz mit denen geredet und die sind dann sofort mit. So was habe ich auch noch nicht gesehen, aber ok, Sammy war auch Vertreter in Israel für Frolics.

      Ein Erdbeben kommt hoffentlich nicht dazwischen. Ich kenne die Gegend und die Städte und war sehr betroffen. Zum Glück hat es in Viterbo keine Schäden gegeben. So weit hat das Erdbeben dann nicht gestreut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s