Skip to content

Fünf vor Zwölf

März 26, 2009

showthumbphp Das ist Via. Via ist ein cirka 2 Jahre alter Maremmano-Mischling. Dort wo er im Moment ist kann er unmöglich bleiben und braucht dringend eine Pflegestelle, oder ein Platz wo er den Rest seines Lebens verbringen kann und das sollte kein Tierheim sein.

Zur Zeit lebt Via immer noch auf der Straße und wird von den Leuten vor Ort zwar versorgt, aber die Situation hat sich zugespitzt und die Bewohner wollen den Hund so schnell wie möglich weg haben. Leider ist das Tierheim dort überfüllt und könnte Via nur vorübergehend aufnehmen, was allerdings auch keine Lösung ist, denn dort kann er nur begrenzte Zeit bleiben und müßte dann wieder auf die Straße was über kurz oder lang den Tod für den Wuff bedeuten würde.

Es wäre also toll, wenn Sie liebe LeserInnen die Möglichkeit hätten, oder jemanden kennen, wo der Wuff unterkommen kann. Ein Haus mit Garten wäre natürlich klasse, da Via die ganze Zeit über auf der Straße gewohnt hat und sich erst eingewöhnen muß. Aus Erfahrung mit Maremmane (Bärchen) weiß ich, dass das viel Zeit und Geduld braucht. Ein Garten würde die Möglichkeit bieten, dass er sich besser eingewöhnen kann.

Natürlich versteht es sich von selbst, dass  Sie auch Zeit haben. Es nutzt nichts, wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind und der Wuff bleibt allein daheim. Nach meinen Erfahrungen die ich mit diesen Herdenschutzhunden und Tierheimwuffs gesammelt habe, könnte ich mir vostellen, dass man Via zu einem Therapiehund ausbilden könnte. Betzi war leider zu alt dafür, aber überlegt habe ich damals schon.

Hätte ich die Möglichkeit, ich würde den sofort nehmen, aber da ich die nächsten Wochen wohl vermehrt in Arztpraxen verbringen muß, nachdem man mir Heute erklärt hat, ich hätte -Herzmäßig- unheimliches Glück gehabt und mir eine Standpauke hielt, muß ich wohl, notgedrungen mehr auf meine Gesundheit achten. Dem Hund gegenüber wäre das nicht fair und zum Arzt mitnehmen kann ich ihn auch nicht. Von daher fände ich es wirklich klasse, wenn sich jemand für ihn finden läßt und ihm ein Zuhause geben kann. RespekTiere würde sich sehr freuen und die Initiatorin würde sich noch mehr freuen, denn sie sucht schon ganz verzweifelt nach einem Platz.

Und bevor sich hier wieder ein Blödmann zu Wort meldet und mir die Ohren über Politik vollschwallt. In diesem Post geht es um einen Wuff und sein Schicksal und sonst nichts. Es wäre also sehr freundlich wenn man die Kommentarfunktion nicht für seinen üblichen Spam, oder seine Weltverschwörung nutzen könnte. Mir ist es auch völlig wurscht welche Einstellung vorherrscht, solange es der Hund gut hat, um den geht es mir nämlich.  Ich hoffe das ist angekommen.

showthumb1php


Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. März 28, 2009 6:40 pm

    Ich würd ihn ja nehmen, aber ich wohne im vierten Stock einer Mietshauskaserne ohne Lift 😦

    • taylor1944 permalink
      März 29, 2009 5:49 pm

      Ich kann mich gar nicht an so hohe Häuser in Kärnten erinnern. :-)))
      Habt Ihr die gebaut als ich übersiedelt bin?

      Den Wuffi würden viele gern nehmen, ich hoffe er findet einen Platz, weil das so ein süßes Schweinchen ist mit der dicken roten Knuffelnase.

  2. März 29, 2009 11:51 pm

    bah, In Klagenfurt haben wir wahre Wolkenkratzer mit bis zu zehn Stockwerken. *schmoll*

    • taylor1944 permalink
      März 31, 2009 11:25 pm

      Mein lieber Lindwurm.

      Du meinst jetzt aber nicht das hier. Da ich als Smalltownboy in einer Großsatadt wie Wien unterwegs war kann ich Dir sagen, in Wien hatten wir Stadtviertel, da waren in den Wolkenkratzern die gesamte Population von Klagenfurt untergebracht.
      Ist aber nicht bös gemeint.

      Ich war immer ganz froh wenn ich aus Wien raus war und in der Peripherie unterwegs gewesen bin. Als Smalltownboy aus einer eher kleinen Stadt fühlt man sich immer ganz wohl in „seiner Umgebung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: