Skip to content

Ist schon wieder Krieg?

Juni 4, 2008

Nachdem ich die ersten Autos mit dem Deutschlandfähnchen erblickt habe und beim Einkauf im Supermarkt gefragt wurde, ob ich das Deutschlandfangeschenk annehmen wolle, dachte ich erst man hätte irgendjemanden den Krieg erklärt und wolle nun die patriotische Stimmung im Land auf Hochtouren bringen -1914 gab es noch Blümchen in die Gewehrläufe-.

Dann dachte ich, „vielleicht hat das was mit dem Umweltgipfel gleich bei mir um die Ecke zu schaffen,“ allerdings fiel mir dann ein, dass ja schon 2006 der Patriotismus das Land befallen hat – wo waren die eigentlich, als Heiners Jungs in einer offenen Hallenschlacht ganz Europa niedergekämpft haben und Weltmeister im Handball wurden- und 2008 auch wieder so ein Datum ist, bei dem jeder seinen Wagen pimpt -Taylor kann Neudeutsch-, als wäre es die Staatskarosse des Bundespräsidenten. 2006 hielt ich das ja für eine Modeerscheinung und war eher belustigt, als noch 5 Monate später einige mit völlig vergammelten Fahnen durch die Gegend fuhren, aber anscheinend ist das kickende Nationalkollektiv ein Klebstoff der jeden in diesem Land verbinden soll. „Hartz IV? Scheiß drauf, Jogis Jungs zeigen den anderen wo der Hammer hängt!“ Einige fahren gleich zwei Fähnchen spazieren, die türkische und die deutsche Flagge zieren das Auto, damit man im Zweifelsfall immer auf der richtigen Seite ist.

Memo an mich, morgen die italienische Fahne waschen, damit die bei der EM-Eröffung trocken ist und gehisst werden kann. Außerdem ein Frankreichleibchen besorgen, denn das Multikultikickerkollektiv vom Pas de Calais bis Marseille und vom Elsass bis zur spanischen Grenze spricht mich ballsportartistisch irgendwie mehr an.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Juni 5, 2008 8:44 am

    Also das mit den Autofähnchen halte ich auch für etwas übertrieben. Aber ich freue mich auch auf die WM und werde auch die deutsche Mannschaft unterstützen. So schlecht spielen die übrigens gar nicht. Und was Frankreich bei der letzten WM abgeliefert hat war übrigens eine Frechheit und hatte mit Ballsportartistik wenig zu tun…
    Man sollte den Leuten in den drei Wochen ihren Spaß lassen! 😉

  2. taylor1944 permalink
    Juni 5, 2008 7:40 pm

    Hallo Mr. President,

    „Man sollte den Leuten in den drei Wochen ihren Spaß lassen!“

    Stimmt, aber wenn einem ein Jaguar entgegen kommt und der zwei dieser Fähnchen hat, dann finde ich das schon recht seltsam….das arme Auto.
    Auf jeden Fall bin ich mal gespannt wie lange der Typ aus unserer Straße mit den Fahnen rumfährt. 2006 hat er erst im Winter die Fahnen entfernt, da sah die Deutschlandfahne auch schon aus, als hätte sie 3 Jahre Afghanistan hinter sich.

    „Und was Frankreich bei der letzten WM abgeliefert hat war übrigens eine Frechheit und hatte mit Ballsportartistik wenig zu tun…“

    Einspruch Euer Ehren, das ist alles der Trainer schuld. Die französischen Zeitungen hatten Domenech hat ja schon weggeschrieben, aber anscheinend hat er sich durch die „Erfolge“ (mit Ach und Krach) im Amt gehalten. Ich bin mal gespannt wie die EM für die Equipe Tricolore laufen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: