Wirtschaft statt Menschenrecht

Gerade bei Frau Illner, der ehemalige VW Manager für China Martin Posth. Herr Posth findet es problematisch, wenn die Beziehungen zu Peking offensichtlich wegen der alten Grinsebacke und ein paar Yakbutter produzierende Nomaden belastet werden. Im Text zur Sendung ist er auch der Meinung, "dass die Lage der Menschenrechte in China noch nie so gut … Wirtschaft statt Menschenrecht weiterlesen