Skip to content

Aus der Ma’ariv

Mai 6, 2008

Gaza: Wachsender Unmut über die Hamas

Aus dem Gaza-Streifen hört man in letzter Zeit zunehmend Kritik am Vorgehen der Hamas, und dies in einer bisher nicht gekannten Schärfe. So hat nun ein Internetportal der Fatah Aussagen von Einwohnern der Stadt Bet Hanoun im nördlichen Gaza-Streifen veröffentlicht, die davon berichten, wie Hamas-Leute mit Gewalt in ihre Häuser eindringen und von dort aus Attacken gegen die israelische Armee verüben.

So weisen palästinensische Zivilisten der Terrororganisation auch die Verantwortung für den tragischen Vorfall zu, bei dem vor einigen Tagen eine palästinensische Familie bei einem Gefecht zwischen Hamas-Kämpfern und der israelischen Armee getötet wurde.

Einige der interviewten Bürger, die aus Sicherheitsgründen anonym bleiben wollten, berichteten, dass die Hamas ihre Häuser als „zweite Schlachtreihe“ bezeichnet. Auf Bitten palästinensischer Frauen, ihre Wohnungen zu verschonen, gingen die Terroristen nicht ein, sondern bedrohten und schlugen die Zivilisten.

Der Anwohner Abu Radj klagt: „Was für Kämpfer erobern Häuser von Zivilisten und platzieren Raketen neben Wohnhäusern? Alles nur, um eine Rakete abzuschießen, die in einem Sandhügel einschlägt oder Frauen und Kinder verletzt? Sie nehmen es in Kauf, dass weiter palästinensisches Blut vergossen wird, nur um zu beweisen, dass sie eine ‚Widerstandsorganisation’ sind.“

(Maariv, 01.05.08)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: