Flatrate? Nich‘ mit uns!

Irgendwie clever. Da bietet ein Unternehmen seinen Kunden eine Telephonflatrate möchte aber nicht, dass die Kunden diese auch nutzen.

Kunden von Arcor die eine Flatrate für Auslandstelephonate gebucht haben und diese auch ausgiebig nutzen erhalten einen blauen Brief ihres Anbieters, denn Flatrate bedeutet für Arcor nicht, dass man diesen auch anbieten muß. Man kann ihn anbieten wenn der Kunde mal fix die Kinder auf dem Campingplatz im Burgenland anrufen möchte, oder die Oma in Boston daran erinnert, dass nächsten Monat Onkel Egon seinen 95. Geburtstag feiert und gerne eine Platte von Lale Andersen hätte.

Für Vier Euro zusätzlich, so das Angebot, kann man es richtig krachen lassen und auch mal „Fünfe grade sein lassen.“

Sparen Sie sich künftig die lästige Call by Call Vorwahl und telefonieren zum günstigen Arcor Pauschalpreis z.B. in Länder wie die USA, China, Spanien, Frankreich, Österreich, Schweiz und viele weitere mehr. Jetzt Angebot zusammen mit den Arcor Telefonflatrate Tarifen bestellen!

Man kann, allerdings will das Arcor nicht, denn, das muß man sich mal vorstellen, gibt es Kunden die Werbeaussagen auch wörtlich nehmen und diese Flatrate gnadenlos ausnutzen. Das gefällt Arcor nicht, kann man ja verstehen, ist ja auch ein Ding, wenn einer mit seiner Arcor Internetflat zufällig das Telephonbuch von New York findet und sich den New Yorkern auch mal per Telephon vorstellen möchte, „Hallo, ich bin der Bruno aus Wattenscheid und zufällig habe ich Ihre Nummer gefunden. Wollte nur mal wissen, wie ist das Wetter grad bei Ihnen?“ Das so ein paar Telephonate Zeit kosten ist klar, aber nicht im Sinne von Arcor und so droht der Anbieter ganz kundenfreundlich seinen Kunden, „sollten Sie auch weiterhin länger als 50 Stunden im Monat in’s Ausland telephonieren, dann kündigen wir Ihnen den Anschluss.“ Dabei beruft man sich lapidar auf seine AGB’s in denen steht

„dass der Kunde die von Arcor erbrachten Leistungen ausschließlich zur Abdeckung seines privaten Telefonbedarfs nutzt“.

Nun kann man natürlich fragen wer eigentlich die Kosten/Nutzenrechnung bei Arcor betreibt und wer definiert, was ein privater Telephonbedarf ist? Wie lange darf dieser private Telephonbedarf dauern? Jeder der schon mal in’s Ausland telephoniert hat kann ein Lied davon singen, wie schwierig es manchmal sein kann den gewünschten Gesprächspartner zu bekommen und das sich Auslandsgespräche, besonders bei Migranten die gerne mal wieder Zio Giovanni hören möchten, in die Länge ziehen können. Wenn ich nach Italien telephoniere, dann habe ich erst einmal die halbe Mischpoke am Telephon und erfahre die aktuellsten Nachrichten. In die USA telephoniere ich nicht, sondern nutze Skype oder Yahoo. Ist zwar nicht so prickelnd, weil ich oft das Gefühl habe einen Kontakt zur ISS herzustellen, aber es kostet nix. Und während meiner Zeit für einen Apple Distri war es oft nervig bis spät abends zu warten, um Fragen am Telephon direkt mit Cupertino zu klären, oder früh morgens auszuschlagen weil da in Japan, oder Taiwan gerade Mittagszeit war. Wie das bei Arcor aussieht weiß ich nicht, aber anscheinend hat man sich da auch keine Gedanken gemacht sondern wollte unbedingt Kunden gewinnen. Das diese Kunden den Begriff „Flat“ auch wörtlich nehmen hat man sich da nicht überlegt und versucht auf Biegen und Brechen diese loszuwerden. Das nenne ich Kundenfreundlich.

Gespannt bin ich ja, ob die Klage der Verbraucherschützer Wirkung zeigt. Der Kunde kann ja wohl nicht für die Umsatzgeilheit eines Unternehmens verantwortlich sein. Ich bleibe auf jeden Fall bei Skype und Yahoo, sowie Internettelephonie, da kann ich meine Bekannten in Israel, den USA oder am Arsch der Welt erreichen, falls sie online sind. Aber das ist beim Festnetz ja nicht anders, wenn keiner daheim ist, dann kann ich auch keinen erreichen. Zum Glück bin ich nicht bei Arcor, da ich gerne und viel telephoniere hätte man mich schon von der Leitung abgeschnitten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s