Die Biedermänner

Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger Jahre erkannte man sie schon von weitem. Grell bunte Latzhose, Batikshirt, oder Norwegerpullover, Bundeswehrparka, rotes, oder gelbes Halstuch, Palituch. Dazu dann ausgelatschte Turnschuhe, oder Jesuslatschen. Das waren sie, die Buben und Mädel der Friedensbewegung. Die Mädels trugen Knöchellange Röcke und sahen aus, als hätten sie den Altkleidercontainer geplündert. Der … Die Biedermänner weiterlesen