Skip to content

Niitaka yama Nobore

Dezember 7, 2007

Am 7. Dezember 1941 um 6:10 Uhr startete die erste japanische Angriffswelle mit 183 Flugzeugen gegen Pearl Harbor. Zeitgleich überfiel die japanische Armee Thailand und landete auf den Philippinen.

Es sollte knapp 4 Jahre dauern bis Japan am 15.August 1945 durch Kaiser Hirohito bedingungslos kapitulierte und der Expansionsdrang einer relativ kleinen Inselnation beendet wurde. Insgesamt starben im pazifischen Raum ca. 15.6 Mio. Menschen, wovon China die meisten Toten zu beklagen hatte. Während von rund 13,5 Mio. Toten die Rede ist, geht man von rund 20 Mio. Chinesen aus, die seit der japanischen Invasion 1937 um’s Leben gekommen sind. Allein in Nanking massakrierte die japanische Armee nach der Einnahme am 13. 12. 1937 300.000 Einwohner.

Nicht nur die Aufarbeitung ist in Japan immer noch ein Tabu, auch Verschwörungsdödel hängen sich gerne an Pearl Harbor und behaupten wider besseren Wissens, die USA haben vorsätzlich den Angriff herbei geführt und dabei den Verlust von ca. 2400 Menschen in Kauf genommen, um dann, praktisch als Opfer, den Achsenmächten den Krieg zu erklären. Belege für diese Behauptung sucht man vergebens und als Quelle wird meist das Buch von Robert B. Stinnet angegeben, der zwar kein Historiker ist, aber trotzdem als Experte herangezogen wird. In den USA wurden die Thesen der Verschwörung schon längst widerlegt, was aber, gerade in Deutschland, keinen daran hindert die These immer wieder aufzuwärmen, selbst wenn jemand sich die Mühe macht es noch einmal zu erklären.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: